Berf`braucht die Feuerwehr,
die Berfer Feuerwehr braucht dich!

News

Donnerstag, 19. Januar 2023
Mit Schnee und Eis ins neue Jahr - Volles Programm für die Einsatzabteilung

Das neue Jahr ist kaum gestartet, da stehen schon wieder vielerlei Dienste auf dem Plan.
Die Auffrischung der Unfallverhütungsvorschriften, die genauso jährliche Pflicht ist, wie die Unterweisung der Atemschutzgeräteträger. Beide Veranstaltungen wurden zentral in Alsfeld durchgeführt.

Geplant war es nicht, aber den ersten Schnee des Jahres nutzte unsere Einsatzabteilung für die erste praktische Übung. Wasserentnahme stand auf dem Programm. Bei Schnee und eisigen Temperaturen gar nicht so einfach.

Rotumrandete, viereckige Schilder weisen den Weg zum nächsten Hydranten, auch wenn dieser unter einer Schneeschicht begraben liegt.

Die Bürger dürfen der Feuerwehr gerne helfen, sofern ein Hydrant vor der eigenen Tür liegt und diesen von Schnee befreien. Das erleichtert uns im Ernstfall die Arbeit.

Nebenbei wurden noch Knoten und Stiche geübt, bei Kälte und in Handschuhen nicht immer so einfach.


Samstag, 31. Dezember 2022
Mit Knobelei aus 2 mach 3 - Jahreswechsel bei der Feuerwehr

Mit dem Rückblick auf eine kleine Knobelaufgabe neigt sich dieses Jahr dem Ende entgegen.

Ein Feuerwehrfahrzeug ist im Grunde ein großer Werkzeugkasten. Die Aufgaben können vielfältig sein. Im Sommer stellte unsere Wehrführung der Mannschaft eine Aufgabe: Aufbau eines Tisches einer Brauereigarnitur, ohne diesen direkt zu berühren und ohne die gefüllten Wasserbecher auf dem Tisch umzuschütten.

Mit Eifer und vielerlei Ideen machten sich die Mitglieder ans Werk. Letztendlich schafften sie es in der vorgegebenen Zeit.

Gute Ideen, richtiges Anwenden der Geräte und genaue Absprachen, alles Fähigkeiten, die auch im Einsatz bei der Feuerwehr wichtig sind.

Die Freiwillige Feuerwehr Berfa wünscht einen guten Start ins neue Jahr. Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützt haben. Wir freuen uns auf 2023 und werden auch weiter unsere Freizeit für Eure Sicherheit geben.

Mittwoch, 28. Dezember 2022
Durchblick trotz Nullsicht - Feuerwehr übt in Dunkelheit

Kurz vor Jahresende möchten wir nochmal Einblicke geben in das abwechslungsreiche Übungsprogramm unserer Einsatzabteilung.

Brandrauch in einer Wohnung ist nicht nur sehr giftig, sondern auch so dunkel, dass kein Lichtschein mehr hindurch fällt. Nullsicht nennen wir das. Man sieht buchstäblich die Hand nicht mehr vor Augen.

Um unter solchen Umständen Personensuche zu trainieren, haben unsere Kameraden mit speziell abgedunkelten Brillen einen dunklen Raum abgesucht. Obwohl der Raum unter normalen Umständen wohl bekannt ist, verliert man ohne jegliche Sicht schnell die Orientierung.

Hast Du auch Interesse an unserer Arbeit, möchtest Du auch Menschen in Notlagen helfen, dann komm vorbei oder melde Dich unter info@ffw-berfa.de



Samstag, 24. Dezember 2022
Frohe Weihnachten 2022


Über allen Stiefeln
ist Ruh,
In allen Dieseln
Spürest du
Kaum einen Hauch;
Die Fahrzeuge schweigen auf Halde.
Warte nur, balde
Feierst du auch.


Die Freiwillige Feuerwehr Berfa wünscht allen Mitgliedern, allen Menschen in Berfa und allen Freunden in Nah und Fern ein frohes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest. Vor allem wünschen wir unseren sowie allen Einsatzkräften eine einsatzfreie Zeit mit ihren Familien.


Sonntag, 4. Dezember 2022
Feuer und Flamme - Landfrauen Berfa besuchen die Feuerwehr Berfa

Am 1. Dezember hat uns der Landfrauenverein Berfa besucht. Nachdem erste Planungen schon vor der Coronapandemie stattgefunden haben und eben durch diese bis jetzt pausiert werden mussten, haben wir uns umso mehr gefreut.

Unser Wehrführer Björn Plumhoff begrüßte die Frauen im Schulungsraum des Gerätehauses. Thema des Abends waren die Brandgefahren in der Advents- und Weihnachtszeit.

Danach übergab er das Wort an die beiden Löschmeister Oliver Martin und René Herrmann. In einem gemeinsamen Vortrag sowie dem Erfahrungsaustausch mit den Landfrauen, wurden Gefahren, z.B. durch Kerzen, Tannengrün oder Fettbrände, besprochen. Auch wurde das richtige Verhalten im Brandfall aufgezeigt sowie Hilfsmittel zur Brandbekämpfung vorgestellt. Rauchwarnmelder und Absetzen des Notrufs waren ebenso Themen.

Nach der kurzweiligen Theorie begrüßte unser Wehrführer samt Einsatzabteilung die Landfrauen im Bereich des Sportheimes zur praktischen Vorführung. Der schnelle Abbrand von Tannengrün und die erzeugte Fettexplosion zeigten beeindruckende Wirkung. Mit Übungsfeuerlöschern konnten die Landfrauen sich im Löschen eines echten Feuers ausprobieren.

Gut gelaunt auf beiden Seiten ging der Abend zu Ende. Wir bedanken uns für den Besuch und wünschen den Teilnehmerinnen ein sicheres und frohes Weihnachtsfest.


Ältere Beiträge

News bearbeiten

00005948