Berf`braucht die Feuerwehr,
die Berfer Feuerwehr braucht dich!

News

Montag, 25. Juli 2022
„Swing low, sweet chariot“ – Abhängen mit der Feuerwehr

Nicht nur Brände, Unfälle und Unwetter stellen die Feuerwehr vor Herausforderungen, auch die Arbeit an steilen Hängen, an Abbruchkanten oder auf Dächern kommen durchaus vor.

So übte die Feuerwehr Berfa kürzlich das Sichern sowie das Retten und Selbstretten. Die Hanglage des Sportheimgeländes wurde sich als Übungsumgebung zu Nutze gemacht. Am Fuße des Hangs hätte man eine verletzte Person oder ein verunfalltes Fahrzeug annehmen können.
Mastwurf, Achterknoten, Halbmastwurf, wieder einmal waren die Basics des Feuerwehrhandwerks gefragt, um sich mittels Leine sicher hinunter zu lassen. Unter großem Spaß an der Sache, neigte sich der Übungsabend dem Ende zu.

Lust mit uns “Abzuhängen“ ?

Spannende Technik, gute Teamarbeit und Hilfe in der Not für Deine Mitmenschen.

Melde Dich bei uns.
Wir freuen uns auf Dich.

Donnerstag, 23. Juni 2022
Mit voller Kraft durch den Frühling

Wie im Fluge verging der Frühling für die Feuerwehr Berfa. Nach zwei Jahren, die größtenteils unter dem Einfluß der Coronapandemie standen, konnte nun nach gelockerten Maßnahmen, aber trotzdem mit der gebotenen Vorsicht, wieder geübt werden.

Ein vielfältiges Programm stand auf dem Ausbildungsplan. Neben dem klassischen Löschangriff mit simulierten Garagen- und Wohnungsbränden, gab es auch Ausbildung zum Thema Ortskunde, im Zuge dessen wurden auch die Saugstellen zur Wasserentnahme aus der Berfa begutachtet und begehbar gemacht. Auch ein Abend zum Thema die Aufgaben des Maschinisten wurde in Theorie und Praxis abgehalten

Nach besuchten Lehrgängen können wir nun auch einen neuen Zugführer sowie einen Maschinisten in unseren Reihen begrüßen. Die Feuerwehr Berfa gratuliert ihren beiden Mitgliedern.


Mittwoch, 25. Mai 2022
Geehrt und Befördert - Langjährige Treue zur Einsatzabteilung

Vor Kurzem fand die alljährliche gemeinsame Jahreshauptversammlung der Feuerwehreinsatzkräfte der Stadt Alsfeld statt.
Neben den Berichten des Stadtbrandinspektors und der Fachbereichsleiter, standen die Neuwahlen des Stadtbrandinspektors und seiner Stellvertreter auf der Tagesordnung. Daniel Schäfer wurde einstimmig wiedergewählt, auch die beiden Stellvertreter Carsten Schmidt und Kevin Planz stellten sich der Wiederwahl und wurden einstimmig im Amt bestätigt. Wir wünschen den dreien allzeit eine glückliche Hand bei ihren Aufgaben.

Erfreulich aus Sicht der Feuerwehr Berfa, unser stellv. Wehrführer Oliver Martin wurde zum Löschmeister befördert. Markus Kropf wurde für 40 Jahre Zugehörigkeit zur Einsatzabteilung durch das Land Hessen geehrt. Die Feuerwehr Berfa gratuliert und dankt für Euer Engagement.


Sonntag, 17. April 2022
Frohes Osterfest

Die Freiwillige Feuerwehr Berfa wünscht Frohe Ostern.

Übrigens, auch an den Ostertagen sind über eine Million freiwillige Feuerwehrleute in ganz Deutschland auf Abruf bereit, um Menschen zu retten, Feuer zu löschen und Hilfe zu leisten.
Natürlich feiern wir das Osterfest am liebsten mit der Familie und Freunden, aber unsere Ausrüstung, unsere Fahrzeuge und wir werden da sein, wenn Du uns brauchst.

Dienstag, 22. März 2022
Alles auf Anfang

Rund zwei Jahre ist es her, der erste Lockdown begann. Dabei konnten sich die wenigsten Menschen vorstellen, was das eigentlich bedeutet. Was ist eine Pandemie und was macht dieses Coronavirus mit uns? Inzidenz, 3G, 2G oder 2G+, OP Maske oder FFP2?

Auch an uns, der Feuerwehr, ist die Pandemie nicht spurlos vorbei gegangen. Wiederholt mussten die Übungen monatelang ausgesetzt werden, wenn die Inzidenz zu hoch kletterte. Ebenso hatten Feste, Versammlungen und das Vereinsleben allgemein mit Ausfällen und Veränderungen zu kämpfen.

Seit ein paar Wochen übt unsere Einsatzabteilung wieder. Abstand, Masken und Hygienemaßnahmen sind geblieben. Wichtige Dinge des Feuerwehralltages wurden in den ersten Stunden behandelt. Vom schnellen Aufstellen der Steckleiter, über die richtige Anwendung von Leinen, Knoten und Stichen, bis hin zum sicheren Umgang mit dem Funkgerät. Zum Glück können wir auf eine gute Basis des Wissens und Könnens aufbauen, die sich auch während der Lockdowns gehalten hat. Es ist also ein Wiederanfang, kein Neuanfang.


Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

News bearbeiten

00004557